Gesundheit

Viele Schuhe sind zu klein

Gesundheit | AutorIn: Eva

Rund 75 Prozent der Kinder tragen zu kleine Schuhe

Die Zahlen sind alarmierend, denn das ständige Tragen zu kleiner Schuhe wirkt sich langfristig auf den gesamten Körper aus

Viele Schuhe sind zu klein
Rund 75 Prozent der Kinder tragen zu kleine Schuhe. So die Ergebnisse des österreichischen Forschungsteams „Kinderfüße-Kinderschuhe“, publiziert in der neuesten Studie „Pädiatrie & Podologie“ (Springer Verlag).

Die Zahlen sind alarmierend, denn das ständige Tragen zu kleiner Schuhe wirkt sich langfristig auf den gesamten Körper aus. Die Zehenstellung verändert sich, was zu schmerzhaften Gelenkentzündungen führen kann. Die Fußmuskulatur wird in Mitleidenschaft gezogen. Zu kleine Schuhe begünstigen Durchblutungsstörungen bis hin zu Krampfadern. Die Veränderung der Fußhaltung kann sogar zu Knie-, Hüft- und Rückenbeschwerden führen.
Anders als Erwachsene spüren Kinder nicht sofort, wenn Schuhe zu klein sind. Ihre Füße sind weich und formbar. Das Nervensystem ist noch nicht so weit entwickelt, dass zu enges Schuhwerk als belastend empfunden wird.
Mit einem einfachen Trick können Eltern regelmäßig testen, ob die Schuhe noch passen: Die Umrisse der Kinderfüße auf ein Stück feste Pappe übertragen und diese in den Schuh legen. Die Pappe sollte den Schuh nicht ausfüllen, sondern „Luft“ nach vorn haben.
Passende Schuhe sind mindestens zwölf Millimeter länger als der Fuß. Das entspricht in etwa der Daumenbreite Platz, die seit Jahrzehnten für Kinderschuhe propagiert wird. Neue Schuhe dürfen sogar bis zu 17 Millimeter „zu groß“ sein.

Außen und innen passend

Ärgerlich für Eltern und Verkaufspersonal im Schuhgeschäft: Die Größenangaben auf den Schuhen sind nicht genormt. Ergibt die Fußmessung eine Schuhgröße 30, muss ein Schuh mit dieser Größenangabe noch lange nicht passen. Fühlen, drücken, ausprobieren heißt daher die Devise, ehe der perfekte Schuh gefunden ist. Dabei ist nicht nur die Länge, sondern auch die Weite entscheidend. Kinder mit schmalen Füßen finden in Schuhen mit mittlerer Weite keinen Halt, während sich breite Füße im gleichen Schuh eingeengt fühlen. Auch beim Online-Einkauf sollten sich Eltern nicht nur nach den Schuhgrößen schauen geben, sondern auch nach den tatsächlichen Innenlängen der Kinderschuhe fragen.

Weitere Informationen findest du hier:

www.kinderfuesse.com

nach oben