Babyzeit

Stillberatung

Babyzeit | AutorIn: Eva


Muttermilch ist für ein Neugeborenes die optimale Ernährung. Doch nicht immer will das Stillen sofort klappen. Schmerzende Brüste, Unsicherheit, körperliche Erschöpfung, zu starker Milchfluss oder die Frage, ob das Kind tatsächlich ausreichend versorgt wird, können frustrieren und zum vorzeitigen Abstillen führen. Doch statt aufzugeben, sollten sich junge Mütter an eine Stillberatung wenden.

Muttermilch ist die natürliche Nahrung eines Säuglings und enthält alle wichtigen Nährstoffe, die dein Kind für den Start ins Leben braucht. Schon lange ist bewiesen, dass gestillte Kinder besser gegen Krankheiten und Allergien geschützt sind. Stillen ist außerdem mehr als nur reine Ernährung. Der direkte Kontakt zwischen Mutter und Kind vermittelt Zuneigung, Wärme und Geborgenheit – die Basis für eine tiefe emotionale Beziehung. Wenn es Probleme beim Stillen gibt, helfen Stillberaterinnen. Es gibt sie bundesweit. Als erfahrene und qualifizierte Frauen bieten sie Beratung, Unterstützung und praktische Hilfe. In individuellen Gesprächen lassen sich viele Fragen beantworten und Stillprobleme beheben.

Austausch bei Stilltreffen

In vielen Städten bieten sie außerdem Stillgruppen an, die Treffen mit Gleichgesinnten ermöglichen. „Stillen ist ein wichtiges Element für die gesunde Entwicklung des Kindes“, für diesen Grundgedanken setzt sich beispielsweise die La Leche Liga (LLL) weltweit ein. Die Beratungsarbeit der LLL wird ausschließlich ehrenamtlich von erfahrenen Beraterinnen geleistet. Ausgebildete Stillberaterinnen vor Ort stehen jungen Müttern als Ansprechpartnerinnen zur Seite. Voraussetzung bei der LLL ist es, dass die Beraterinnen selbst gestillt haben und somit Probleme des Alltags mit einem Säugling „hautnah“ kennen. Stillberatungen werden darüber hinaus von Hebammen, aber auch in einigen Kranken- und Geburtshäusern angeboten. Grundsätzliches Ziel der Beratung ist es, Eltern während der Stillzeit zu begleiten und emotionale Unterstützung und Hilfe bei Stillschwierigkeiten und Unsicherheiten anzubieten.

Mehr zum Thema und Stillberaterinnen in deiner Nähe findest Du unter

www.lalecheliga.de | www.hebammenverband.de | www.stillgruppen.de


nach oben