Nutzungsbedingungen Tausendfuessler Media

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen (nachfolgend "Nutzungsbedingungen") gelten für alle Angebote von Tausendfuessler Media, Detlef-Willner-van Laak, Therese-Giehse-Str. 16, 24568 Kaltenkirchen (nachfolgend: "tausendfuessler"), und für alle Nutzer, die das Onlineportal „tausendfuessler – Das familienfreundliche Netzwerk“, abrufbar unter der Domain www.tausendfuessler.de (nachfolgend: "tausendfuessler.de") nutzen.

tausendfuessler.de ist ein Onlineportal, das in drei zentrale Bereiche, das soziale Netzwerk (nachfolgend: "Netzwerk"), den Marktplatz in Form eines digitalen Branchenbuches (nachfolgend "Marktplatz" mit Branchensuche") und die Themenwelt unterteilt ist und das Ziel hat, die Nutzer rund um das Thema "Familie und Kind" zu informieren. Die Nutzung des Netzwerkes und die Aufnahme in die Branchensuche bedürfen einer Registrierung bzw. eines Antrages durch den Nutzer.

Durch den Antrag des Nutzers auf Registrierung und die anschließende Registrierung durch tausendfuessler kommt zwischen dem Nutzer und tausendfuessler ein Nutzungsvertrag zustande. Der Nutzer erklärt sich mit dem Antrag auf Registrierung mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen als Grundlage des Nutzungsvertrages einverstanden.

1.2 tausendfuessler ist jederzeit berechtigt, diese Nutzungsbedingungen wegen veränderter Gesetzeslage, höchstrichterlicher Rechtsprechung oder Marktgegebenheiten zu ändern. Die Änderungen werden den registrierten Nutzern mindestens vier Wochen zuvor mitgeteilt und auf tausendfuessler.de veröffentlicht. Der Nutzer hat die Möglichkeit den Änderungen ausdrücklich zuzustimmen oder diesen zu widersprechen. Äußert sich der Nutzer nicht innerhalb der vierwöchigen Frist und setzt die Nutzung der Angebote von tausendfuessler.de widerspruchslos fort, so gilt die Änderung dieser Nutzungsbedingungen von ihm als angenommen. Auf die Wirkung des Schweigens wird der Nutzer zuvor ausdrücklich hingewiesen. Widerspricht der Nutzer der Änderung der Nutzungsbedingungen, so steht tausendfuessler ein Kündigungsrecht nach Ziffer 11.2 dieser Nutzungsbedingungen zu.

1.3 Die Nutzungsbedingungen gelten ausschließlich im Verhältnis zwischen tausendfuessler und den Nutzern. Nimmt der Nutzer über tausendfuessler.de Dienste von Dritten in Anspruch, so finden in diesem Verhältnis diese Nutzungsbedingungen keine Anwendung. tausendfuessler ist für die Inhalte Dritter nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Inanspruchnahme der Dienste von Dritten entstehen.

2. Registrierung / Antrag auf die Aufnahme

2.1 Für die Nutzung des Netzwerkes von tausendfuessler.de bedarf es einer Registrierung durch den Nutzer unter Angabe der in Ziffer 2.2 genannten Informationen.

2.2 Die Registrierung setzt voraus, dass der Nutzer

  • die in der Registrierungsmaske abgefragten Daten übermittelt und
  • entweder eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Person über 18 Jahre, eine juristische Person oder eine Handelsgesellschaft gem. § 6 HGB ist.

Die Pflicht zur Angabe des Klarnamens besteht nur im Rahmen der Registrierung. tausendfuessler.de begrüßt es, wenn die Nutzer die Nutzung von tausendfuessler.de unter ihrem realen Namen fortsetzen, vor allem im Hinblick auf die dadurch gegebene bessere Möglichkeit der Suchfunktion und Kontaktaufnahme sowie des respektvollen Umgangs untereinander.

2.3 Der Nutzer versichert, dass die von ihm angegebenen Daten vollständig, richtig und wahrheitsgemäß sind. Der Nutzer erklärt zudem, dass diese Daten nicht gegen gesetzliche Bestimmungen und/oder Rechte Dritter verstoßen. Den bereits registrierten Nutzern steht jederzeit die Möglichkeit zu, ihre Angaben zu ändern bzw. zu aktualisieren.

2.4 tausendfuessler wird dem Nutzer im Anschluss an die Registrierung eine Bestätigungsmail zuschicken. Klickt der Nutzer auf den Bestätigungslink in der E-Mail, ist die Registrierung abgeschlossen. Der Nutzer darf sich nur einmal auf tausendfuessler.de anmelden und nur einen Nutzer-Account eröffnen.

2.5 Das von dem Nutzer individuell festgelegte Passwort hat dieser sorgfältig aufzubewahren und dafür zu sorgen, dass Dritte von dem Passwort keine Kenntnis erlangen. Sollte der Nutzer sein Passwort vergessen haben oder ihm Anhaltspunkte bekannt sein, dass Dritte sein Passwort kennen, so hat der Nutzer dies tausendfuessler anzuzeigen und unverzüglich über die Funktion „Passwort vergessen“ sein Passwort zu ändern.

2.6 Dem Nutzer steht kein Rechtsanspruch auf die Registrierung und den Abschluss eines Nutzungsvertrages zu. tausendfuessler ist berechtigt, die Registrierung des Nutzers ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

2.7 Die Aufnahme in die Branchensuche setzt einen Antrag unter Angabe der in der dafür vorgesehenen Registermaske abgefragten Daten voraus. Für die Angabe dieser Daten gelten die vorstehenden Regelungen aus Ziffer 2.3 und 2.6 entsprechend.

3. Leistungsumfang von tausendfuessler

3.1 Das familienfreundliche Netzwerk ermöglicht dem Nutzer, Kontakt zu anderen Nutzern aufzunehmen und dient vornehmlich dem Informations- und Erfahrungsaustausch. Der Nutzer kann jederzeit sein bereits erstelltes Profil zusätzlich durch Angabe von weiteren Informationen vervollständigen. Im Rahmen der Nutzung besteht für den Nutzer insbesondere die Möglichkeit, Texteinträge zu erstellen und Bilddateien hochzuladen. Hierzu legt jeder Nutzer eigenständig fest, welche Nutzer berechtigt sind, seine eingestellten Inhalte einzusehen.

Der Marktplatz beinhaltet insbesondere eine digitale Branchensuche und dient dazu, Informationen über entsprechende Stellen in Abhängigkeit ihrer Branchenzugehörigkeit und ihrem Standort zu finden. Der Nutzer kann dabei seine Suche entweder nach dem Unternehmensnamen oder der Grundbranche und der Angabe der PLZ bzw. des Ortes (sowie ggf. des Umkreises) ausrichten und auf diese Weise die für ihn interessanten Partner mit entsprechenden Daten (Name, Straße mit Hausnummer, PLZ und Ort [nach Möglichkeit auch mit Angabe des Stadtteils], ONK mit Rufnummer und Grundbranche) zur Kontaktaufnahme aufsuchen. Zugleich besteht für den Nutzer die Möglichkeit, durch einen Antrag in die Branchensuche aufgenommen zu werden.

Die Themenwelt bietet dem Nutzer die Möglichkeit sich über verschiedene redaktionelle Beiträge zu familienverwandten Themen zu informieren, die vom Kinderwunsch, über die Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre bis zur Kita- und Grundschulzeit reichen. Zugleich enthält die Veranstaltungssuche speziell für Familien und Eltern interessante und anstehende Termine, welche zusätzlich auch entsprechend nach der Umgebung gefiltert werden können.

3.2 Die Nutzung von tausendfuessler.de steht dem Nutzer mit all seinen Angeboten kostenlos zur Verfügung. Auf die kostenpflichtigen Dienste von Microsites, die inhaltlich, optisch und über ein festgelegtes Ranking vor den kostenlosen Einträgen in den entsprechenden Grundbranchen und Wunschbranchen bestellt werden können, werden die Nutzer gesondert hingewiesen. Die Laufzeit dieser Dienste beträgt ein Jahr.

3.3 Nicht vom Leistungsumfang von tausendfuessler umfasst sind eine Gewährleistung der ununterbrochenen und ständigen Verfügbarkeit von tausendfuessler.de sowie die dauerhafte Zugriffsmöglichkeit auf die Datenbank von tausendfuessler. tausendfuessler ist stets bemüht, einen möglichst störungsfreien und ordnungsgemäßen Betrieb der Dienste aufrechtzuerhalten, dennoch lassen sich etwaige Störungsfälle und Wartungsarbeiten, auch im Hinblick auf die Herstellung der Funktionsfähigkeit des Portals, nicht vermeiden.

Zudem übernimmt tausendfuessler keine Verantwortung für die Sicherung und ständige Abrufbarkeit der vom Nutzer auf tausendfuessler.de veröffentlichten Inhalte. Der Nutzer hat dabei selbst sicherzustellen, dass er unabhängig von tausendfuessler.de die ihm gehörenden Inhalte auf externen Speichermedien abspeichert und sichert.

3.4 tausendfuessler behält sich das Recht vor, bei Bedarf den Inhalt und die Struktur der Benutzerflächen von tausendfuessler.de umzugestalten, zu erweitern und zu verändern sowie den Betrieb des Onlineportals ganz einzustellen. Über derartige Änderungen wird tausendfuessler die Nutzer rechtzeitig zuvor informieren.

3.5 tausendfuessler ist berechtigt, zum Zwecke der Vertragserfüllung und zur Erbringung der nach dem Nutzungsvertrag geschuldeten Leistungen, Dritte (Erfüllungsgehilfen) zu beauftragen. Die Geltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bleibt hiervon unberührt.

4. Pflichten des Nutzers

4.1 Der Nutzer verpflichtet sich im Rahmen seiner Nutzung auf tausendfuessler.de darauf zu achten, dass die von ihm ausgehende Kontaktaufnahme und Kommunikation mit anderen Nutzern in einer friedlichen, respektvollen und höflichen Art und Weise erfolgt. Es versteht sich von selbst, dass der Nutzer andere Nutzer nicht beleidigen oder herabsetzten darf.

4.2 Für die von seinem Nutzer-Account eingestellten Inhalte trägt der Nutzer die alleinige Verantwortung. Er haftet dafür, dass die Inhalte, und falls darin Verweise auf andere Seiten enthalten sind, die Inhalte dieser Seiten, nicht gegen:

  • geltendes Recht, insbesondere gesetzliche oder behördliche Verbote und/oder
  • Rechte Dritter und/oder
  • Umgangsformen und Verhaltensregeln im Internet (Nettiquette, Chatiquette) und/oder
  • die guten Sitten

verstoßen.

Der Nutzer darf insbesondere keine Inhalte mit Hilfe der Angebote von tausendfuessler laden, speichern, verbreiten, präsentieren, öffentlich zugänglich machen, veröffentlichen und auf sie verweisen oder verlinken, die

  • Persönlichkeitsrechte und/oder Schutzrechte Dritter verletzen oder beeinträchtigen können und/oder
  • als obszön, beleidigend, diffamierend, anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal, terroristisch, extremistisch oder als sonst verwerflich anzusehen sind, und/oder
  • Viren, Trojaner, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstegesetzes oder unaufgeforderte Massensendungen (so genannte "Spam") enthalten oder darstellen, und/oder
  • zur Auslesung, Speicherung oder Weitergabe personenbezogener Daten anderer Mitglieder zu anderen Zwecken als der bestimmungsgemäßen Nutzung der Angebote dienen und/oder geeignet sind.

Als Inhaber des Nutzer-Accounts werden dem Nutzer alle Inhalte, die von seinem Account stammen, zugerechnet.

4.3 Bei einer Veröffentlichung von Texteinträgen, Bild- oder Videodateien erklärt der Nutzer zugleich der Rechteinhaber dieser Inhalte zu sein und mit der Veröffentlichung keine Belange oder Rechte Dritter zu verletzen. Mit dem Einstellen und Hochladen der Inhalte, in jeder beliebigen Form, räumt der Nutzer tausendfuessler unentgeltlich das Recht ein, die Inhalte zeitlich, inhaltlich und örtlich unbegrenzt zu speichern, sie im Rahmen des jeweiligen Angebots unentgeltlich zum Abruf bereit zu stellen, sie zu bearbeiten, zum Speichern und Ausdrucken anzubieten und sie in Online-, Print, Rundfunk-, und sonstigen Medien zu nutzen.

4.4 Die Nutzung des Netzwerkes von tausendfuessler.de darf ausschließlich zu privaten Zwecken erfolgen. Dem Nutzer ist es untersagt, kommerzielle Werbung im Bereich des Netzwerkes zu betreiben und die ihm im Rahmen der Nutzung des Portals zugänglich gemachten und erlangten Daten Dritter für Werbezwecke zu nutzen.

Für Werbezwecke steht dem Nutzer die Eintragungsmöglichkeit in das Branchenbuch zur Verfügung.

5. Nutzung der von tausendfuessler.de bereitgestellten Inhalte

Alle von tausendfuessler und in dessen Namen auf tausendfuessler.de veröffentlichten und bereitgestellten Inhalte, insbesondere Text-, Bild-, Videodateien und Grafiken sowie das jeweils aktuell geltende Design des Portals sind urheber- und leistungsrechtlich geschützt und dürfen ohne die Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers nicht vervielfältigt, anderweitig veröffentlicht oder in einer sonstigen Weise genutzt werden. Die Nutzer dürfen Inhalte ausschließlich zum privaten Gebrauch abrufen, speichern und ausdrucken, soweit dies weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszecken dient.

Ferner ist die kommerzielle Verwendung der Dateneinträge in der Branchensuche untersagt. So ist insbesondere die vollständige oder teilweise Verwendung oder Auslesung der Branchensuche für eine kommerzielle Adressenverwertung, Auskunftserteilung oder als Hilfsmittel für die Zusammenstellung von Nutzer-, Adress- oder anderen Verzeichnissen nicht gestattet.

6. Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der veröffentlichten Beiträge

6.1 tausendfuessler übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der persönlichen Daten des Nutzers. Der Nutzer ist selbst für den Inhalt der Informationen, die er über sich auf tausendfuessler.de mitteilt, verantwortlich.

6.2 Soweit der Nutzer Beiträge in den Bereichen Netzwerk oder Marktplatz einstellt, liegen auch diese in seinem Verantwortungsbereich. tausendfuessler ist nicht verpflichtet, die Beiträge der Nutzer auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit, ihre inhaltliche Richtigkeit und Aktualität zu überprüfen und übernimmt keine Haftung für diese. Die im Rahmen dieser Beiträge veröffentlichten Inhalte stellen ausschließlich Meinungsäußerungen der Nutzer dar. Werden tausendfuessler Rechtsverstöße durch fremde oder verlinkte Inhalte bekannt, ist tausendfuessler berechtigt, diese Inhalte ohne vorherige Ankündigung zu löschen.

6.3 Die im Bereich der Themenwelt und vor allem in der Veranstaltungssuche bereitgestellten Inhalte dienen ausschließlich der Informationsanregung. tausendfuessler übernimmt dabei keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Informationen. Dasselbe gilt für die Dateneinträge im Bereich des Markplatzes; insbesondere haftet tausendfuessler nicht für die Aktualität und Richtigkeit der Unternehmensdaten.

7. Löschung von Beiträgen / Sperrung des Nutzer-Accounts

Unabhängig des nach Ziffer 11 bestehenden Kündigungsrechts ist tausendfuessler berechtigt, eingestellte Inhalte des Nutzers zu löschen und den Nutzer-Account zu sperren, wenn ein hinreichender Verdacht eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbestimmungen durch den Nutzer vorliegt. Dem Nutzer steht es zu, geeignete Nachweise vorzulegen, um die zuvor genannten Maßnahmen zu vermeiden und den Sachverhalt aufklären.

8. Haftung

tausendfuessler haftet bei vertraglichen oder außervertraglichen Ansprüchen nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen solcher Pflichten ergeben, die die ordnungsgemäße Durchführung eines mit dem betreffenden Nutzer bestehenden Nutzungsvertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Vertragspartner deshalb vertrauen darf (Kardinalpflichten). Im letzteren Fall ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes sowie im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien. Soweit die Haftung von tausendfuessler ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von tausendfuessler.

9. Freistellung

Der Nutzer verpflichtet sich, tausendfuessler von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die sich gegen tausendfuessler, deren gesetzliche Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund der Nutzung der in Ziffer 4.3 eingeräumten Nutzungsrechte und sonstiger Nutzung, der über tausendfuessler.de verbreiteten Inhalte des Nutzers, richten, freizustellen und tausendfuessler die Kosten zu ersetzen, die ihm wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Umfasst von der Freistellung sind insbesondere die durch die Geltendmachung der Ansprüche durch Dritte entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung.

Diese Verpflichtung entfällt, soweit der Nutzer die betreffende Verletzung nicht zu vertreten hat.

Für den Fall der Inanspruchnahme durch Dritte ist der Nutzer verpflichtet, tausendfuessler mit den dem Nutzer vorliegenden Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten im Rahmen der Aufklärung des Sachverhalts zu unterstützen, soweit ihm dies nach Treu und Glauben zugemutet werden kann.

10. Widerrufsrecht

Die Zustimmung zum Nutzungsvertrag kann vom Nutzer innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Registrierungsmitteilung und Abschluss des Registrierungsvorgangs schriftlich oder in Textform widerrufen werden. Der Widerruf ist schriftlich an:

Tausendfuessler Media
Detlef Willner-van Laak, Therese-Giehse-Str. 16, 24568 Kaltenkirchen

oder per E-Mail an info@tausendfuessler.de zu richten.

Die Betreffzeile sollte "Widerruf Registrierung tausendfuessler" enthalten.

Hat der Nutzer rechtzeitig den Nutzungsvertrag widerrufen, so ist er an diesen und an diese Nutzungsbedingungen nicht mehr gebunden.

11. Kündigung

11.1 Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten jederzeit und ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Als Folge der Kündigung entfällt die Berechtigung des Nutzers, die Angebote von tausendfuessler.de weiterhin in Anspruch zu nehmen. Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden nach der Beendigung des Nutzungsvertrages dauerhaft gelöscht.

Von dieser Regelung bleiben die tausendfuessler eingeräumten Nutzungsrechte an den eingestellten Inhalten des Nutzers gemäß Ziffer 4.3 unberührt.

11.2 tausendfuessler steht ein Kündigungsrecht bei einem Widerspruch des Nutzers gegen die Änderung dieser Nutzungsbestimmungen zu.

11.3 Der Nutzer kann seinen Nutzer-Account auf tausendfuessler.de eigenständig unter der Funktion "Konto löschen" entfernen, seine Kündigungserklärung schriftlich an

Tausendfuessler Media
Detlef Willner-van Laak, Therese-Giehse-Str. 16, 24568 Kaltenkirchen

oder per E-Mail an info@tausendfuessler.de senden.

Die Betreffzeile sollte "Kündigung Nutzungsvertrag tausendfuessler" enthalten.

Die Kündigung durch tausendfuessler wird dem Nutzer schriftlich, per Fax oder per E-Mail mitgeteilt.

12. Datenschutz

Es gelten die Datenschutzhinweise unter Datenschutz

13. Schlussbestimmungen

13.1 Auf den Nutzungsvertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung, soweit gegenüber Verbrauchern dabei nicht der durch zwingende Vorschriften gewährte Rechtsschutz des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

13.2 Werden Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen zu diesen Nutzungsbedingungen vereinbart, so bedürfen diese zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die Aufhebung der Schriftform bedarf ihrerseits ebenso der Schriftform, um wirksam abbedungen zu werden.

13.3 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit übriger Bestimmungen und des Nutzungsvertrages im Ganzen.

Datum: 28.01.2016

nach oben