Kontakt Jobs Impressum Startseite
Tausendfuessler - zur Startseite
 


» zur Startseite


 
Simply Colors - Personalisierte Kleidung für Kinder und  Babys

Strampelfratz
 

Das Branchenbuch für Eltern und Kinder

Branchen-Index Stichwortsuche Eintragen

Branche / Rubrik
Ort




Organisation im Kindergarten

Für Kinder sind feste Strukturen und Abläufe äußerst wichtig. Die tägliche Hygiene, die gemeinsamen Mahlzeiten und natürlich der Aufenthalt im Kindergarten gehören zum Beispiel dazu. Im Kindergarten selber gibt es natürlich ebenfalls feste Abläufe und Regelmäßigkeiten, die meist durch die Gruppenleiter initiiert werden. Auch die Angestellten des Kindergartens benötigen also eine gute Organisation, um ihren Arbeitsalltag zu meistern.

Eine Struktur ist wichtig

Um den Kindern eine gewisse Ordnung bieten zu können, ist es zunächst äußerst wichtig, dass sich der Angestellte selbst gut auf seinen Arbeitsalltag im Kindergarten vorbereitet. Erhält man zum Beispiel eine neue Gruppe, kann es mitunter sehr hilfreich sein, wenn man den Kindern in den ersten Tagen Namenschilder an die Kleidung heftet. Diesbezüglich findet man auf der Internetseite www.roscheba.de eigentlich alles, was man dafür benötigt. Überdies bedürfen auch die Tagesabläufe einer gründlichen Planung! Wann wird gemeinsam gefrühstückt? Zu welchen Zeiten sollte die Mittagsruhe eingehalten werden? Wie lange dürfen die Kinder eigenständig spielen? Und was kann man auf Ausflügen unternehmen? Das sind die Fragen, die man sich im Vorfeld stellen sollte, da sie dem Kindergartenalltag erst die nötige Struktur verleihen. Das soll selbstverständlich nicht heißen, dass man den Kindern keine Freiräume lassen sollte! Genauso wichtig wie ein geregelter Tagesablauf ist nämlich auch das Vermeiden von Monotonie. Ein guter Pädagoge fragt die Kinder auch einfach mal, auf was sie Lust haben, was ihnen Freude bereitet und womit sie eher gar nichts anfangen können. Auch wer meint, die Organisation der Abläufe in einem Kindergarten würde nicht viel Planung erfordern, irrt sich gewaltig. Der organisatorische Aufwand ist in Kindergärten ein maßgeblicher Teil des Alltags und Kindergärtner/innen sind nicht selten mit Heimarbeit beschäftigt.

Der Aufgabenbereich eines Kindergartenteams

Natürlich ist die Hauptaufgabe eines Kindergärtners beziehungsweise einer Kindergärtnerin die Begleitung der Schutzbefohlenen durch den Kindergartenalltag. Die Eltern müssen sich darauf verlassen können, dass ihre Sprösslinge in guten Händen sind und bestenfalls während der Kindergartenzeit eine positive Entwicklung durchlaufen. Doch auch die Planung, Durchführung und Reflexion der pädagogischen Arbeit gehört zum Alltag in einem Kindergarten und nur auf diese Weise kann der Kindergartenalltag langfristig verbessert/optimiert werden. In regelmäßigen Abständen muss man auch mit den Eltern Gespräche führen und sich hin und wieder auch mit den Familienämtern auseinandersetzen. Zudem beschäftigt fast jeder Kindergarten Berufseinsteiger/innen beziehungsweise Praktikanten, die natürlich auch erst einmal eingearbeitet werden müssen. Auch hier ist pädagogisches Fingerspitzengefühl gefragt und nicht selten führt dieser Umstand zu einer Doppelbelastung. Eine nachvollziehbare Struktur ist also durchaus wichtig und Organisationstalent ist eigentlich eine Grundvoraussetzung, wenn man in einem Kindergarten arbeiten möchte.

FB
  unsere Rubriken
  Wichtige Rufnummern
  Bezirksämter und Stadverwaltungen
  Kinderbetreuungs-
einrichtungen
  Schulen
  neu Veranstaltungen
  unsere Themen
» Willkommen auf der Welt 
» Gesundheit und Ernährung 
» Schule und Bildung 
» Kinder in Hamburg
  Die kinderfreundliche Umgebung
  Organisation im Kindergarten
  Umzug: An den Stadtrand oder rein in die Großstadt?
  "Switch" im Land der Ideen
  Familienmobil ist unterwegs
  Infos rund um die Kita
  Wer schlägt muss gehen
» Familie und Beruf 
» Rund ums Geld 
» Internet in der Familie 
» Kinder und Kultur 
  Kindersuchmaschine fragFINN
 
Vermissen Sie ein Thema?

© tausendfuessler.de 2005 | Impressum | Kontakt | Linktipps | Intern | » eine Seite zurück